Datenschutzerklärung


Das Wesentliche zuerst

Wir nehmen den Schutz der Privatsphäre und persönlicher Daten sehr ernst und befolgen die strengen datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der Bundesrepublik Deutschland:

  • In keinem Fall werden erhobene oder übermittelte persönliche Daten verkauft oder ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung der Betroffenen an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind aufgrund von behördlichen oder gerichtlichen Anordnungen zur Weitergabe der konkreten Daten verpflichtet.
  • In unseren Umfragen erheben wir Daten ausschließlich für Marktforschungszwecke (keine Werbezusendungen, Spam).
  • Antworten aus Umfragen werden anonym ausgewertet, so dass ein Rückschluss auf einzelne Personen nicht möglich ist.Geltungsbereich / Verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung des Internetauftritts unter www.trend-research.de einschließlich des darin enthaltenden Leistungsprogramms.

Verantwortlich für die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten ist:
Trend Research Gesellschaft für Markt- und Kommunikationsforschung mbH
Grasweg 6A
22299 Hamburg
info@trend-research.de

Wir unterliegen den gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie den Regeln des Berufsverbands Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM).

Wir möchten, dass Sie verstehen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Im Folgenden informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen, für welche Zwecke dies erfolgt und wie Sie der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen können.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben jederzeit das Recht, Ihr Einverständnis hinsichtlich der Nutzung, Verarbeitung oder Übermittlung Ihrer Daten gegenüber uns mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie haben nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zudem das Recht auf Auskunft und Berichtigung.

Hierzu reicht eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail, Brief) an die hier gezeigten Kontaktdaten aus.

Welche Daten erheben wir von Ihnen?

Im Folgenden klären wir Sie darüber auf, welche Daten wir erheben und zu welchem Zweck wir dies tun.

1. Beim Benutzen unserer Website

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Zugriffsdaten werden von uns aus Sicherheitsgründen für einen begrenzten Zeitraum gespeichert. Wir behalten uns vor, diese Daten zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Soweit dabei personenbezogene Daten verarbeitet werden, geschieht dies gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

2. Wenn Sie uns Daten freiwillig zur Verfügung stellen

a) Über das Kontaktformular auf unserer Website Neben den oben genannten Daten erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese über ein Formular auf unserer Website freiwillig zur Verfügung stellen insbesondere zur:

  • Kontaktaufnahme,
  • Anfrage eines Angebots

Dabei werden folgende personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet:

  • ggf. Anrede (Geschlecht)
  • Name
  • Unternehmen
  • E-Mail-Adresse
  • ggf. Telefonnummer
  • ggf. Anschrift
  • Betreff der Nachricht
  • Nachricht
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

Die Datenverarbeitung erfolgt, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten und uns bei Ihnen zurückmelden können. Ohne Ihre Zustimmung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Mit der Nutzung einer unserer Formulare willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist insoweit der Art. 6 Abs. 1 a) bzw. b) DSGVO – je nachdem, ob es sich um eine geschäftliche (z.B. Vertragsanbahnung) oder allgemeine Anfrage handelt.

b) Auf andere Weise, z.B. wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren
Sie können uns auch auf andere Weise kontaktieren, z.B. in dem Sie die auf unserer Website angegebenen E-Mail-Adressen oder die dort angegebenen Telefonnummern oder unsere Anschrift nutzen. Abhängig vom Inhalt Ihrer Nachricht an uns, erheben und verarbeiten wir in diesen Fällen personenbezogene Daten wie unter a).

Die Daten werden ausschließlich verarbeitet, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten und uns bei Ihnen zurückmelden können. Ohne Ihre Zustimmung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Mit der Nutzung unserer Kontaktdaten willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist insoweit der Art. 6 Abs. 1 a) bzw. b) DSGVO – je nachdem, ob es sich um eine geschäftliche (z.B. Vertragsanbahnung) oder allgemeine Anfrage handelt.

c) Dauer der Speicherung dieser Daten Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, löschen wir Ihre Daten, wenn der Zweck der Speicherung erfüllt worden ist. Das bedeutet, Ihre Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für eine Kontaktaufnahme zu Ihnen nicht mehr nötig sind.

Sie können Ihre Einwilligung in die Speicherung der uns freiwillig zur Verfügung gestellten Daten natürlich auch jederzeit widerrufen. Auch in diesem Fall löschen wir Ihre Daten entsprechend den geltenden Vorschriften. Bitte beachten Sie, dass wir bei gesetzlichen Aufbewahrungsfristen Ihre Daten nicht löschen dürfen.

3. Bei einer Bestellung unserer Dienstleistungen

a) Kundendaten Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, die unmittelbar für die Abwicklung einer Bestellung von Produkten und Dienstleistungen notwendig sind, d.h.:

  • zum Prüfen der Kundenidentität
  • zum Anlegen eines Kunden-Logins
  • zur Durchführung der Leistung
  • zur Abwicklung der Zahlung

Dazu ist die Speicherung und Verarbeitung der nachfolgenden Informationen notwendig. Das sind insbesondere:

  • Name des Unternehmens
  • Anschrift des Unternehmens
  • Sprache des Ansprechpartners
  • Anrede des Ansprechpartners
  • Vor- und Nachname des Ansprechpartners
  • Position und Abteilung des Ansprechpartners
  • E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
  • Telefonnummer des Ansprechpartners
  • gewünschter Leistungsumfang
  • Datum und Uhrzeit der Bestellung
  • ggf. Nachricht

Diese Daten werden bei Bestellung mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO erhoben und gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur weiteren Abwicklung Ihrer Bestellung verarbeitet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

b) Dauer der Speicherung dieser Daten
Wir löschen Ihre Daten, wenn der Zweck der Speicherung erfüllt worden ist. Das bedeutet, Ihre Daten werden von uns gelöscht, sobald Ihre Bestellung erfolgreich abgewickelt worden ist und die Daten für den weiteren geschäftlichen Kontakt nicht mehr erforderlich sind.

Sie können Ihrer Einwilligung in die Speicherung Ihrer uns bei der Bestellung zur Verfügung gestellten Daten jederzeit widerrufen. Auch in diesem Fall löschen wir Ihre Daten entsprechend den geltenden Vorschriften. Bitte beachten Sie aber, dass wir Ihre Bestellung dann unter Umständen nicht bearbeiten können.

Als Dienstleister sind wir dazu verpflichtet, bestimmte Daten gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten aufzubewahren. Deshalb können wir Ihre Daten nur dann endgültig löschen, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Sollten wir Ihre Daten wegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen nicht löschen dürfen, sperren wir Ihre Daten.

4. Bei einer Umfrageteilnahme

a) Teilnehmerdaten
Für unsere Markt- und Meinungsumfragen verwenden wir persönliche Daten zur Kontaktaufnahme/Einladung von Befragungsteilnehmern, der Authentifizierung (Überprüfung der Echtheit) von Teilnehmern und zur Incentivierung/Prämienlieferung. Es kann vorkommen, dass wir auch in der Umfrage selbst persönliche Daten erheben, z.B., um Teilnehmern die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Verlosung zu geben. Teilnahme und Angabe der Daten sind immer freiwillig.

Persönliche Daten werden von uns ohne Zustimmung der Betroffenen grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Die eingewilligte Weitergabe an unsere Prämienpartner erfolgt einzig zum Zweck des Prämienversands an die Teilnehmer.

Umfragedaten werden nur so ausgewertet und an Dritte weitergegeben, dass kein Rückschluss auf einzelne befragte Personen möglich ist (Anonymisierungsgebot). Personenbezogene Daten und Umfragedaten sind strikt getrennt.

Dazu haben alle Umfrageteilnehmer eine anonymisierte Kennung. Über diese Kennung lassen sich Personen allgemeine Daten über ihr Umfrage-Verhalten zuordnen (z.B. vollständige Teilnahme an der Umfrage, Abbruch der Umfrage, „Aussortierung“ aus der Umfrage). Diese Daten werden zur Vergütung der Teilnehmer sowie zur methodischen Auswertung der Umfrage gespeichert und genutzt. Den Umfragedaten können über die Kennung pseudonymisierte Einzelangaben zur Person des Teilnehmers (z.B. Alter, Geschlecht, Region) zugefügt werden, ohne dass ein Rückschluss auf den Teilnehmer hergestellt werden kann.

Werden in einer Umfrage personenbezogene Daten erhoben (s.o.), werden diese schnellstmöglich von den Umfragedaten getrennt und sobald dies der Zweck des Forschungsvorhabens erlaubt pseudonymisiert, anonymisiert.

Für Teilnehmer unseres Umfragepanels „Trendfrage“ finden sich weitergehende Datenschutzhinweise auf der zugehörigen Portalseite www.trendfrage.de

b) Dauer der Speicherung dieser Daten
Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, löschen wir Personendaten der Teilnehmer, wenn der Zweck der Speicherung erfüllt ist. Das bedeutet, die Daten werden von uns unaufgefordert gelöscht, sobald sie für eine weitere Kontaktaufnahme zum Teilnehmer und Prüfung der Umfragedaten nicht mehr erforderlich sind. Die Teilnehmer können ihre Einwilligung in die Speicherung der uns freiwillig zur Verfügung gestellten Daten auch jederzeit widerrufen.

Werden uns im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung (ADV) vom Auftraggeber personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt, löschen wir diese in Absprache mit dem Auftraggeber, sobald der Vertragszweck erfüllt ist und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Wie sicher sind meine Daten?

Ihre bei Trend Research GmbH gespeicherten Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte wirkungsvoll vorzubeugen. Insbesondere werden Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten, auf das Datengeheimnis verpflichtet und müssen dieses einhalten. Um den dauerhaften Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, werden die technischen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft und falls erforderlich an den Stand der Technik angepasst.

Unsere Website wird auf Serversystemen in Deutschland bereitgestellt. Wir geben keine personenbezogenen Daten direkt an unsere technischen Dienstleister weiter. Da der Dienstleister zumindest potentiellen Zugriff auf personenbezogene Daten erhält, liegt hier eine sogenannte Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO vor. Nach Maßgabe dieser Vorschrift haben wir einen Datenschutzvertrag mit diesem Dienstleister geschlossen. Darin ist auch der Schutz Ihrer persönlichen Daten sichergestellt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Für die Offenlegung von Daten aufgrund von Fehlern oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte können wir keine Haftung übernehmen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden sogenannte „Session-Cookies“ gesetzt, um die Funktionalität unserer Websites zu unterstützen. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Sie können die auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies einsehen und löschen und den Umgang mit Cookies allgemein über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers kontrollieren. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Hersteller oder in der Hilfefunktion Ihres Internet-Browsers. Wenn Sie Cookies nicht zulassen, ist die Funktionalität von Webseiten möglicherweise beeinträchtigt.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wir empfehlen Ihnen, nicht alle Cookies in den Browsereinstellungen zu deaktivieren, da die Funktionalität und Nutzung von Webseiten beeinträchtigt werden kann.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“). Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de , um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Änderung der Datenschutzrichtlinien

Wir behalten uns vor, die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern und diese Datenschutzerklärung anzupassen. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf externe Links, die auf Internetangebote Dritter verweisen.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Bei weiteren Fragen zum Thema Datenschutz, der Datenerhebung und -verarbeitung steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter datenschutz@trend-research.de zur Verfügung.

Stand 25. April.2018